Berichte

11. November 2017
Starker Nachwuchs des Karateclubs
Die Vereinsmeister erkoren

Der Nachwuchs des Karateclubs Zofingen zeigte an den Clubmeisterschaften sein Können. Als erste Disziplin wurde Kata (Scheinkampf ohne Gegner) durchgeführt. In der Kategorie Jugend-Anfänger gewannen als 1. Mattia Della Porta, 2. Sultan Demir, 3. Morris Berchtold, 4. Nevia Pierri, 5. Nene Willen, 6. Aliya Bürchner. 7. Louisa Berchtold und 8. Fiena Berchtold.
In der Kat. Kata/Kumite Junioren siegte als 1. Ravi Mohabir, 2. Sushmita Mohabir, 3. Ilyas Uyan und Elena Uehlinger.
Die neuen Clubmeister 2017 sind in der Kat. Kata Jugend: Mattia Della Porta / Kat. Kata/Kumite Junioren: Ravi Mohabir.
Foto hinten von links: Mattia, Sultan, Morris,  Nevia, Nene, Aliya, Louisa und Fiena
vorne von links: Ravi, Sushmita, Ilyas und Elena
Text: Cornelis Breed
 Foto: Fabian Fuchs

IFK Sommerlager 2017 in Willisau
Über 140 Karateka reisten nach Willisau, um vom 22. bis 27. Juli 2017 am jährlichen Sommerlager der IFK- Schweiz teilzunehmen. Darunter auch der Zofinger Karateka Markus Graziano. Er hat vor einer internationalen Prüfungskommission unter der Leitung von Shihan David Pickthall (7.Dan) aus England die Prüfung zum 3. Dan erfolgreich abgelegt. Der gesamte Karate Club Zofingen gratuliert Markus Graziano zu seiner Prüfung.

 
17. Jugendkarateturnier des KC Zofingen
Im BZZ fand kürzlich das 17. Jugend-Karateturnier statt. Ziel dieser Wettkämpfe ist es, den Jugendlichen Turniererfahrungen zu ermöglichen. Die vielen Trainingsstunden von unseren Boys und Girls haben sich gelohnt. Nach dem Aufwärmen wurden die Katas in Angriff genommen. Nach den Kriterien Technik, Kraft und Kias (Kampfschrei) wurden die Katas von drei Schiedsrichtern bewertet. Ihr erster Richtereinsatz hatte Melanie Marchner, Schwarzgurt KCZ. Dieser Einsatz bestand sie mit Bravour.
Es war schön zu sehen, mit wie viel Konzentration die Katas vorgetragen wurden. Danach wurde der Nachwuchs bei den Kämpfen gefordert. Die Kämpfe wurden im Klickersystem, das heisst Kampf ohne Körperkontakt, durchgeführt. Die jungen Karatekas zeigten viel Einsatz. Sie boten faire und spannende Kämpfe. An dieser clubinternen Meisterschaft wurden beide Wettkampfsysteme für den Schlussrang berücksichtigt.
Rangliste: 1. Siana Mathys, 2. Maurice Friedrichs, 3. Ravi Mohabir, 4. Sergio Galatayud, 5. Sushmita Mohabir, 6. Elena Uehlinger, 7. Laura Bolliger, 8. Ilyas Uyan.
Foto : Jugendliche Turniermitglieder des KC Zofingen
Text: Cornelis Breed
Foto: Fabian Fuchs

17. Dezember 2016

Fullkontakt Meisterschaft mit 38 Wettkämpfer/innen und Teilnahme von 17 Karate Dojos aus verschiedenen Verbänden.
Für den Karateclub Zofingen ging unser Jugendnachwuchsstar, Omar Haji, bei seinem ersten Vollkontakt-Turnier an den Start. Nach dem Kampfmodell „Jeden gegen Jeden“ belegte er den 3. Schlussrang und hat so seinen Pokal erkämpft.
Foto links: Kämpfer links Omar Haji, rechts Robin Stalder
Foto rechts: 1. Robin Stalder, 2. Leon Mahler, 3. Omar Haji
Text: Cornelis Breed
Foto: Melanie Marchner
19. November 2016
Starker Nachwuchs des Karateclubs / Die Vereinsmeister/in erkoren
Der Nachwuchs des Karateclubs Zofingen zeigte an den Clubmeisterschaften sein Können. Als erste Disziplin wurde Kata (Scheinkampf ohne Gegner) durchgeführt. Siegerin war Siana Mathys vor Ravi Mohabir, Sushmita Mohabir und Maurice Friedrichs. Im Klicker Kumite (Kampf mit Gegner ohne Kontakt) siegte Sergio Galatayud. Er verwies Siana, Maurice und Luke Sutter auf die weiteren Plätze. Somit sind Siana im Kata und Sergio im Kumite die neuen Clubmeister/in 2016.
img_0945

Foto von Links: Laura, Ilyas, Sushmita, Kevin, Ravi, Luke, Maurice, Siana und Sergio.

Text: Cornelis Breed
Foto: Markus Graziano

18. Juni 2016

Der Karateclub Zofingen nahm am 6. Winticup in Winterthur teil

Kürzlich fand der 6. Winticup in Winterthur mit über 60 Aktiven in der Kat. Semi-Contact statt. In der Kat. Boy’s von 16 – 20 Jahre nahm für den KCZ Omar Haji bei seinem ersten Semi-Contact-Turnier teil. Er setzte sich in den Vorrunden gegen Gegner mit Braun- und Schwarzgürtel souverain durch und stand somit in der Finalrunde, worin er mit nur einem Punkt dem Sieger unterlegen war und dann den grossartigen 2. Rang erreichte.
Weiter nahm in der Kat. Semi-Contact Damen über 20 Jahre Melanie Marchner für den KCZ teil. Dabei verpasste sie knapp den Final und kam dann in den kleinen Final, den sie überlegen gewann und somit den 3. Schlussrang erreichte.
IMG_0932

11. Mai 2016

16. Jugendkarateturnier des KC Zofingen – Faire und spannende Kämpfe
Im BZZ fand kürzlich das 16. Jugend-Karateturnier statt. Ziel dieser Wettkämpfe ist es, den Jugendlichen die ersten Turniererfahrungen zu ermöglichen. Die vielen Trainingsstunden von unseren Boys und Girls haben sich gelohnt. Nach dem Aufwärmen wurden die Katas in Angriff genommen. Nach den Kriterien Technik, Kraft und Kias (Kampfschrei) wurden die Katas von drei Schiedsrichtern bewertet. Ihr erster Richtereinsatz hatte Nicole Schmid, Hilfstrainerin der Karate-Jugendgruppe. Dieser Einsatz bestand sie mit Bravour.

Es war schön zu sehen, mit wie viel Konzentration die Katas vorgetragen wurden. Danach wurde der Nachwuchs bei den Kämpfen gefordert. Die Kämpfe wurden im Klickersystem, das heisst Kampf ohne Körperkontakt, durchgeführt. Die jungen Karatekas zeigten viel Einsatz. Sie boten faire und spannende Kämpfe. An dieser clubinternen Meisterschaft wurden beide Wettkampfsysteme für den Schlussrang berücksichtigt.
IMG_0569 IMG_0575
Gesamtsieger: 1. Michelle Nützi, 2. Shania Linder, 3. Leonie Born, 4. Maurice Friedrichs, 5. Ravi Mohabir, 6. Deny Ryf, 7. Sushmita Mohabir und 8. Siana Mathys.
Sieger-Foto von links: Maurice Friedrichs, Leonie Born,    Shania Linder und Michelle Nützi
Text: Cornelis Breed
Foto: Markus Graziano

1. Mai 2016

3rd IFK World Black Belt Seminar, Papendal (NL)

20160430_16270245678 DSC00068 DSC00066

Nach 12 Jahren Unterbruch fand vom 27.04 bis 01.05.16 das 3. internationale Schwarzgurtseminar der IFK statt. Die IFK Holland hatte in langer Vorbereitung ein Seminar mit Top-Instruktoren aus der ganzen Welt und einer Infrastruktur für Athleten organisiert. 180 Dan-Träger zwischen 17 und 82 Jahren waren der Einladung gefolgt, darunter auch 25 Vertreter der IFK Schweiz. Unter anderem war auch Markus Graziano aus dem Karate Club Zofingen am Seminar vertreten.

In den frühen Morgenstunden fand jeweils ein Sammeltraining bei Hanshi Steve Arneil statt, in welchem die Grundlagen des Kyokushinkai Karate verfeinert und wichtigsten Punkte ausgearbeitet wurden. Anschliessend konnten persönliche Schwerpunkte in Wahlseminaren gesetzt werden. Eine Vertiefung des Kihons wurde durch Hanshi Steve Arneil persönlich vorgenommen. Bei Shihan Janine Davies (GB) konnten die Feinheiten der höheren Katas ausgearbeitet und bei Shihan Liam Keaveny (GB) deren Anwendung vertieft werden. Für Kampf-Interessierte bestand die Möglichkeit Trainingseinheiten bei zwei international erfolgreichen Kämpfern, Shihan David Pickthall (GB) sowie Shihan Aleksei Gorokhov (RUS), zu absolvieren. Bei Shihan Aleksander Tanyushkin (RUS) wurde der Schwerpunkt auf die Anwendung von Techniken in der Selbstverteidigung gelegt. Und obwohl Karate mit „leeren Händen“ ausgeführt wird, bestand auch die Gelegenheit sich im modernen Waffenkampf weiterzubilden. Shihan Victor Fomin (RUS) lehrte den Umgang mit Messern und Shihan Eddy Gabathuler jener mit Tonfas. Das Abendtraining bot mit Trainings in Krav Maga, Brasilian Jiu Jitsu, Ashihara Karate und Renraku-Training weitere Möglichkeiten seinen Horizont zu erweitern.

Es bestand zudem die Möglichkeit eine DAN-Prüfung zu absolvieren. Folgende Schweizer haben dies erfolgreich getan. Herzliche Gratulation!

  • Sensei Eveline Wallimann, 3. DAN
  • Sempai Dominique Frey, 2. DAN
  • Sempai Ramon Pfister, 2. DAN

Nebst den Trainings stand der internationale Austausch auch auf sozialer Ebene im Mittelpunkt und so wurde das Ende des Seminars mit einer Sayonara Party eingeleitet.

Alles in allem war es ein äusserst lehrreiches Erlebnis nicht zuletzt aufgrund des internationalen Austausches. Ein grosses Kompliment geht an die IFK Holland für die reibungslose Organisation dieses Ereignisses.

Text: ifk-schweiz.ch
Fotos: Markus Graziano

25. Januar 2016

Nicole Schmid erfolgreich an der Braungurtprüfung

nicole

Nicole Schmid, Mitglied des Karateclubs Zofingen, besteht ihre Prüfung als Braungurt-Kyokushin-Karate mit Bravour. Sie ist mit ihren knapp 16 Jahren Hilfstrainerin bei der Jugendgruppe vom KC Zofingen und seit Jahren die erfolgreichste Karateka bei den Clubmeisterschaften im Kata und Kumite.
Auf ihrem Weg zum Schwarzgurt wünschen wir viel Erfolg.
Foto: Fabian Fuchs
Text: Cornelis Breed

14. November 2015

Vereinsmeister erkoren

Der Nachwuchs des Karateclubs Zofingen zeigte an den Clubmeisterschaften sein Können. Als erste Disziplin wurde Kata (Scheinkampf ohne Gegner) durchgeführt. Siegerin war Nicole Schmid vor Leonie Born, Omar Haji und Michelle Nützi. Im Klicker Kumite (Kampf mit Gegner ohne Kontakt) siegte erneut Nicole. Sie verwies Michelle, Leonie und Shania Linder auf die weiteren Plätze. Somit war Nicole wieder so wie letztes Jahr im Kata und Kumite die erfolgreichste Kämpferin.
Clubmeisterschaft2015
Auf dem Bild sind von links: Nicole, Michelle, Leonie, Omar, Shania, Felix Fretz und Deny Ryf.

13. Mai 2015

Jugendkarateturnier KC Zofingen

Faire und spannende Kämpfe

Jugendturnier

Im BZZ fand kürzlich das 15. Jugend-Karateturnier statt. Ziel dieser Wettkämpfe ist es, den Jugendlichen die ersten Turniererfahrungen zu ermöglichen. Die vielen Trainingsstunden von unseren Boys und Girls haben sich gelohnt. Nach dem Aufwärmen wurden die Katas in Angriff genommen. Nach den Kriterien Technik, Kraft und Kias (Kampfschrei) wurden die Katas von drei Schiedsrichtern bewertet. Es war schön zu sehen, mit wie viel Konzentration die Katas vorgetragen wurden. Danach wurde der Nachwuchs bei den Kämpfen gefordert. Die Kämpfe wurden im Klickersystem, das heisst Kampf ohne Körperkontakt, durchgeführt. Die jungen Karatekas zeigten viel Einsatz. Sie boten faire und spannende Kämpfe. An dieser clubinternen Meisterschaft wurden beide Wettkampfsysteme für den Schlussrang berücksichtigt.

Gesamtsieger: 1. Rang: Nicole Schmid, 2. Rang: Michelle Nützi, 3. Rang: Shania Linder, 4. Rang: Felix Fretz, 5. Rang: Adnan Alagic und 6. Rang: Ravi Mohabir.

Foto von links vorne:  Samuel, Felix, Sushmita, Ravi. hinten:  Adnan, Shania, Michelle, Nicole

29. November 2014

Shinkyokushin Karate-Meisterschaft in Alpnach

Zofinger Karate-Girls mit Erfolgen

IMG_0508 IMG_0524

Kürzlich waren für den KC Zofingen fünf Mädchen in der Kategorie Kata (Scheinkampf) im Einsatz. Vier in der Kat. 10. Kyu – 7. Kyu und die amtierende Zofinger Club Meisterin Nicole Schmid in der Kat. 6. Kyu – 3. Kyu Grüngürtel.

In der Ausscheidung schieden Shania und Vithya als erste aus. Vor den Finalkämpfen scheiterten Leonie und Michelle aus und endeten auf Rang 5. Jetzt kam Nicole Schmid in den Einsatz. Im Halbfinal waren die fünf Richter komplett auf ihrer Seite und im Final war sie ihrer Gegnerin total überlegen und gewann den 1.Rang-Pokal.

Unter den 16 Kampfrichtern amtierte der Schwarzgurtträger Michal Krawczyk bei seinem ersten Auswärtsturnier als Richter. Die fünf Zofinger Mädchen wurden betreut vom Präsident Cornelis Breed.

Fotos: Markus Born

Text:  Cornelis Breed

 

08. November 2014
Die Besten des Vereins sind erkoren 

IMG_0501
Der Nachwuchs des Karateclubs Zofingen zeigte an den Clubmeisterschaften im BZZ sein Können. Die Jugend-Karatekas haben sich auf diese Meisterschaft gut vorbereitet und waren voll motiviert. Als erste Disziplin wurde Kata (Scheinkampf ohne Gegner) durchgeführt. Siegerin bei den Junioren war Nicole Schmid vor Michelle Nützi, Jeannette Steffen, Vithya  und Vithusa Vigneswaran. Im Klicker Kumite (Kampf mit Gegner ohne Kontakt) gewann wiederum Nicole Schmid. Sie verwies Michelle Nützi, Jeannette Steffen, Shania Linder und Leonie Born auf die weiteren Plätze. Alle Anwesenden waren von den Wettkämpfen hell begeistert.

Bild von links: Felix Fretz, Vithusa und Vithya Vigneswaran, Shania Linder, Jeannette Steffen, Michelle Nützi, Nicole Schmid und Leonie Born.

21. Juni 2014
Karateclub Zofingen – 4. Winticup – Zofinger Karate-Jugend erfolgreich

Foto 1a Foto 1b
Kürzlich fand der 4. Winticup in Winterthur mit über 140 Aktiven statt. Die Zofinger Karate-Girl’s zeigten bei ihrem zum Teil ersten Grossturnier Einsatz von ihrer besten Seite, machten viel Erfahrungen und brachten einen grossen Kampfwille in der Disziplin „Kumite Clicker Jugend“. Michelle Nützi kämpfte sich Runde um Runde nach vorne und erst in der 7. Runde verlor sie knapp nach Punkten und belegte den 3. Rang.

Foto 1a von links: Leonie Born, Cornelis Breed Michelle Nützi

 

07. Mail 2014
Jugend-Karateturnier des Karateclubs Zofingen – Faire und spannende Kämpfe

IMG_0475
Im BZZ fand kürzlich das 14. Jugend-Karateturnier statt. Ziel dieser Wettkämpfe ist es, den Jugendlichen die ersten Turniererfahrungen zu ermöglichen. Die vielen Trainingsstunden von unseren Boys und Girls haben sich gelohnt. Nach dem Aufwärmen wurden die Katas in Angriff genommen. Nach den Kriterien Technik, Kraft und Kia’s (Kampfschrei) wurden die Katas von drei Schiedsrichtern bewertet. Es war schön zu sehen, mit wie viel Konzentration die Katas vorgetragen wurden. Danach wurde der Nachwuchs bei den Kämpfen gefordert. Die Kämpfe wurden im Klickersystem, das heisst Kampf ohne Körperkontakt, durchgeführt. Die jungen Karatekas zeigten viel Einsatz. Sie boten faire und spannende Kämpfe. An dieser clubinternen Meisterschaft wurden beide Wettkampfsysteme für den Schlussrang berücksichtigt.

Gesamtsieger: 1. Rang: Nicole Schmid, 2. Rang: Vithya Vigneswaran, 3. Rang: Michelle Nützi, 4. Rang: Shania Linder, 5. Rang: Leonie Born und 6. Rang: Rathusan Ranjan

22. Juni 2013
Zofinger Karatekas erfolgreich

3. Winticup 2013
Kürzlich fand der 3. Winticup in Winterthur mit über 130 Aktiven statt. In der Disziplin „Semicontact Männer“ nahm Simoncsik György als ältester Teilnehmer, 50 jährig, teil. Das Ende für ihn war erst im Viertelfinal. In der gleichen Kategorie unterlag Michal Krawczyk erst in der 5. Runde vor dem Einzug in den Halbfinal seinem Gegner nur knapp und belegte dabei den 5. Rang. Alexandra Steffen erkämpfte sich in der Kategorie „Girls Leichtkontakt“ bei ihrem zweiten Turniereinsatz der hervorragende 3. Schlussrang.

Foto von links: Simoncsik György, Alexandra Steffen und Michal Krawczyk.